Neues Grün für Tunis – und die ARS hilft mit!

Im Rahmen der langjährigen Städtepartnerschaft von Köln und Tunis läuft ein Projekt zur Begrünung von Brachflächen in Tunesiens Hauptstadt. Hierbei geht es einerseits darum, die Vermüllung und den Vandalismus auf diesen Flächen einzudämmen. Andererseits sollen aber auch die nachbarschaftliche Zusammenarbeit gestärkt und Naturerfahrungen ermöglicht werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Da es in Köln langjährige Erfahrungen mit dem sogenannten Urban Gardening gibt, reist vom 14. November bis 21.November 2015 eine Delegation aus Kölner Gartenfachkräften nach Tunis, um die entsprechenden Projekte vor Ort zu unterstützen. Für den Bereich Schulgarten nimmt auch Herr Dr. Restemeyer von der ARS an diesem Fachkräfteaustausch teil, um unsere Erfahrungen beim Aufbau des Schulgartens an die tunesischen Vertreter weiterzugeben.

Weitere Infos und Bilder folgen in Kürze.

Schreibe einen Kommentar