Archiv für den Monat: April 2017

3. Pflanzenverkauf an der ARS

Mittwoch, 26. April 2017:

Zum 3. Mal hat der Schulgarten der ARS einen Pflanzenverkauf auf dem Schulhof vor dem Garten durchgeführt. Angeboten wurden verschiedene Gemüsepflanzen wie Tomaten, Gurken und Zucchini, aber auch Zierpflanzen wie Stauden oder Gräser für Balkon und Garten. Natürlich wie immer aus eigener Zucht. Viele Käufer kamen aus der Nachbarschaft, aber Kollegen der drei ansässigen Schulen wurden hier fündig. Das Wetter zeigte sich von seiner kühlen, aber dennoch trockenen Seite, so dass der Verkauf ganz entspannt ablaufen konnte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zusätzlich zum Pflanzenverkauf wurden im Bereich des Treppenhauses von Studierenden des Ökologiekurses selbst hergestellte Kräutersalze mit Kräutern aus eigener Produktion, Apfelmus und das erste Kochbuch angeboten. Das Kochbuch wurde im Rahmen des Ökologiekurses erstellt und enthält fast 20 verschiedene Rezepte, die selber getestet und für gut befunden wurden. Alle Rezepte sind zweisprachig sowohl in deutsch als auch in französisch im Buch enthalten.

Aufgepeppt wurde der Pflanzenverkauf durch Aktionen der SV. So fand im Flur des Erdgeschosses ein Trödelmarkt statt, auf dem für wenig Geld gute Bücher, DVDs und diverse Haushaltsmaterialien wie Gläser, Tassen, Teller usw. erworben werden konnten. Die Einnahmen aus dem Verkauf kommen der SV zu Gute. Außerdem boten Studierende der Kunst-WP verschiedene Gaumenfreuden an. Die heißen Waffeln, aber auch das Tiramisu waren der Renner. Der Raum 003 war festlich dekoriert und lud zum Verweilen ein.

Insgesamt war es ein gelungenes und kurzweiliges Event. Wir sind gespannt wie es weitergeht.

Maleraktion – Tag 3

Am Mittwoch (5.4.2017) gingen die Arbeiten in die vorletzte Runde. Die Arbeiten gingen auch an diesem Tag zügig voran.

Die weißen Wände wurden nachgebessert und der Sockel erhielt seinen zweiten Anstrich. Die Fußbodenleisten wurden gereinigt und mit einem dunkelgrünen Farbanstrich versehen. Sascha hatte Geburtstag und spendierte den Maleraktivisten eine Geburtstagstorte, die sehr lecker war. Dazu gab es Kaffee oder Tee.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Arbeiten gingen uns wieder sehr gut von der Hand – das Team ist eingespielt und alle arbeiten gut mit. Wir konnten zum großen Teil die Abklebungen entfernen und eine gewisse Grundordnung herstellen. Am Donnerstag werden noch kleine Ausbesserungen vorgenommen, die fehlenden Tischschutzleisten angebracht und der Raum gereinigt. Wir berichten weiter.

Maleraktion – Tag 2

Am Dienstag (4.4.2017) begannen die Arbeiten pünktlich um 14 Uhr. Nachdem am Montag die vorbereitenden Maßnahmen abgeschlossen  waren und noch die letzten Löcher in den Wänden verspachtelt wurden, konnte nun mit dem Anstrich der Wände gestartet werden.

Zunächst war die Fensterfront an der Reihe. Hier gibt es viele Ecken und Winkel, die beim Anstrich sehr aufhalten. Aber das Maler- und Renovierungsteam zeigte sich hochmotiviert und relativ unbeeindruckt von den Schwierigkeiten. Die Stimmung war hervorragend. Lag es an den kölschen Liedern, die über die Musikbox im Raum erklangen oder an der Sonne, die durch die frische Farbe im Raum noch heller zu scheinen schien?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gleichzeitig erhielten die Türen ihren endgültigen Anstrich. Außerdem wurden die Tischschutzleisten für die Wände vorbereitet. Am Abend war der Raum mit dem ersten Anstrich versehen – sowohl Sockel- als auch weiße Wandfarbe. Und nach erster Inspektion gibt es wenig zum Nacharbeiten.

Für Mittwoch sind die Nacharbeiten vorgesehen. Außerdem müssen die Fußbodenleisten gestrichen und die Tischschutzleisten an die Wand gebracht werden.

Die Arbeiten liegen sehr gut im Zeitplan, so dass für Donnerstag wohl nur noch das „große Saubermachen“ angesagt ist. Wir werden an dieser Stelle weiter berichten.

Studierende renovieren den Raum 306 – Tag 1

In dieser Woche (3.4.2017 bis 6.4.2017) renovieren Studierende unserer Schule den Raum 306 unter Leitung von Frau Nelles, Herrn Eimer und Herrn Stellmacher den Raum 306. Die Studierenden aus dem 2., 3. und 4. Semester arbeiten freiwillig und hoch motiviert.

Der Raum wird von der ARS als auch von der RSaR als Unterrichts- und Veranstaltungsraum genutzt und wirkte über die Jahre immer weniger einladend. Was lag also näher, als dem Raum mit hellen Farben mal wieder ein freundlicheres Aussehen zu verpassen. Bei der Stadt wurde die Aktion zunächst beantragt, so dass dafür auch Geld für das Material zur Verfügung stand.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am gestrigen Montag (3.4.2017) startete nun diese Aktion. Nachdem Farben für Wände, Türen und Sockelleisten sowie Abdeckplanen, Farbrollen, Pinsel, Spachtel, Gips und anderes Material von Frau Nelles und Herrn Eimer beschafft wurden, ging es los.

Zunächst standen vorbereitende Arbeiten an. Der Raum wurde freigeräumt, die Wände wurden gespachtelt und alte Nägel und Schrauben aus den Wänden entfernt. Außerdem wurden die Türen abgeschliffen  und mit einem ersten Anstrich versehen.

Außerdem wurden Sockel und Fenster abgeklebt.

Gearbeitet wurde von 14 Uhr bis ca. 20 Uhr. Heute (4.4.2017) geht es weiter zu Tag 2. Wir werden berichten.

Aktuelles von der SV

Im März 2017 trafen sich die Studierendenvertreter aller Semester zu ihrer ersten Sitzung. Gemeinsam wählten sie zwei Schulsprecher. Zu ihren Aufgaben gehört die Leitung aller künftigen Sitzungen der Studierendenvertreter und die Sicherstellung der Kommunikation zwischen Studierenden und Lehrerschaft.

Als direkte Ansprechpartner der Studierenden tragen sie deren Bitten und Beschwerden der Schulleitung vor, lösen Konflikte und setzen sich für proaktives Handeln ein.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

SV-Aktivitäten im Schuljahr 2017/18

Aktuell stehen in diesem Schuljahr folgende Punkte auf dem Programm der SV:

  • Planung und Durchführung des Frühlingsfestes/Großen Pflanzenverkaufs Ende April 2017
  • Sommerfestes und der Abschlussfeier der 4. Semester Ende Juni 2017
  • Organisation einer Diskussionsrunde zum Thema Bundeswehr
  • Planung und Durchführung der offiziellen Gründung unserer Schülerfirma „Little Garden“
  • Organisation des Nachhilfeunterrichts für unsere Studierenden
  • Aufbau einer Sport/Fußball AG.